Verfasst von: LaScotia | Mai 10, 2021

Von wegen leere Drohungen…

Manchmal lacht Ihr immer, ne?!

Ich weiß das.

Ihr faselt dann von leeren Drohungen.

Wie will die Trulla denn bitte den renitenten Gatten entsorgen? Und dann ausgerechnet an Orcas verfüttern? Ha ha ha…

Nun verstehen einige einiges nicht immer so ganz. Jedenfalls ist das mein Eindruck.

Ob ich den tollsten Geobiologen der Welt je an irgendwelche maritimen Vielfrasse verfüttern werde oder nicht, spielt in der Gesamtbetrachtung allerdings nur eine eher unterzuordnende Rolle.

Lustig finde ich ab und zu eher die Einwände einiger eifriger Naturdokuzuschauer.

„Orcas, also Killerwale“, so schreibt mir zum Beispiel jemand, den ich hier neutral einmal Max nennen möchte, „gibt es ja nur in den Tropen. Da müsste ich also mit dem Opfer erstmal hinreisen.“

Aha.

Maxi, mein bester, „Killerwale“ gibt es sowieso nicht. Nirgends.

Die schlauen, schönen, und äußerst sozialen Tiere, von denen wir hier gerade reden, heißen Schwertwal. Oder eben auch Orca. Wegen ihres wissenschaftlichen Namens Orcinus Orca.

In den Tropen kommen sie in der Tat so gut wie gar nicht vor, denn sie mögen warmes Wasser nicht besonders gern.

Und natürlich gibt es sie hier bei uns.

Vor einigen Tagen draußen im Minch zum Beispiel, folgten mir sehr lange diese beiden Komiker und spielten sehr ausgelassen neben unserem Boot herum:

Es ist einfach nur unfassbar faszinierend, diese fantastischen Geschöpfe aus solcher Nähe sehen zu dürfen.

Und immer wieder frage ich mich aufs Neue, wer hier gerade wen erforscht und beobachtet?


Antworten

  1. Ich durfte diese tollen Tiere mal in der Straße von Gibraltar beobachten. Dort klauen sieben afrikanischen Fischern den Thunfisch vom Haken. 🐟

    • …klauen sie….

    • Die Biester sind echt fantastisch. Die wichtigsten Mitglieder der Gruppe sind immer die Großmütter. Sie geben all ihr Wissen an die jüngeren Mädchen weiter. Faszinierende Geschöpfe. Ich liebe sie. 😍

  2. Ich bin ja zunehmend fassungslos, dass die Leute offenbar umso weniger Informationen aufnehmen, je mehr sie haben könnten und je leichter die zugänglich wären. Orca-Grundwissen wäre eine 1:30-Expedition zu Wikipedia.

    Stattdessen: halbgare Belehrungen. Allerorten. Und ein Weltbild wie im Mittelalter.

    Ich. Hab’s. So. Satt.

    • Ja gut. Und nun? Geht‘s dir jetzt besser?
      Ich fürchte nein.
      Weißt du… ich habe für mich gelernt, dass diese Art der Aufregung zu nichts anderem führt als zu grauen Haaren auf dem eigenen Kopf. Will sagen:
      Lass es nach! Es bringt nichts. 😅😂😘😘😘


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Natürlich nackt

Nude Art und Aktfotografie mit kurzen Essays

Kiira

A story I want to tell

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Leben halt

Kommentarfunktion Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (GDPR) bitte ich euch auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch meine Website einverstanden

GLEICHAnders

Meine Plattform "GLEICHAnders" werde ich nutzen, um über verschiedene Themen zu berichten - u.a.etwa wie Integration besser gelingen kann, über den anfänglichen erlebten Kulturschock, wie tief Vorurteile in Menschen verankert sind, meine Erfahrungen mit Rassismus und warum so viele gemischte Beziehungen scheitern, über die Erziehung von Kindern die mehrere Kulturen in sich tragen, usw. Komm mit und tauche in meine bunte Welt ein.

freudenwege

auf den pfaden der freude

So dies und das und jenes

Ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt ♥

miasraum

Das Leben und das Sein

Lebenslust rockt

Kurzgeschichten - Poem - Reisegeschichten und mehr

Mitohnesahne's Blog

Das Leben- mit und ohne Sahne Fotos und Bilder unterliegen meinem Copyright 2022/23 by mitohnesahne

Anny Page's World

Bist du dir selbst wichtig? JA!

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

JuckPlotz

Das Rauf und Runter im täglichen Leben

Verbalkanone

Gedanken und Texte eines Nordlichts

Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

%d Bloggern gefällt das: