Verfasst von: LaScotia | April 9, 2021

Im Regen

Ich stehe – natürlich! – mal wieder im Regen.

Bin mit Gillian und Naomi hoch zu den Rindern gefahren.

Es hat geregnet und geschneit zwischendurch, es war lausig kalt, aber verdammt noch mal, wir hatten Spaß!

Fast alle Familienweiber unter sich.

Zoë wollte lieber mit Daddy rausfahren zu den Hummerkörben und hat sich dafür auch bereit erklärt, Johnny mitzunehmen und auf ihn acht zu geben.

Wir haben unsere Highland Rinder gefunden, wir haben sie gestreichelt und frisiert und ihnen Leckerlis zu naschen gegeben.

Als wir nach Haus kommen und ich wieder Empfang habe, lese ich dann die Meldung.

Er ist gestorben.

Mit 99.

Ich kannte ihn nicht. Ich kenne niemanden aus der Familie.

Und dennoch… ich bin tieftraurig.

Es muss eine große Liebe gewesen sein, über sieben (!) Jahrzehnte.

Sehr viele Menschen werden gar nicht so alt, wie diese beiden verheiratet waren.

In dem Moment ist es mir egal, ob wir über die Königin reden.

Ich denke einfach nur an die Frau. Den Menschen.

Sie wird morgen früh – wenn sie denn überhaupt Schlaf findet – zum ersten Mal nach fast mehr als einem Menschenleben ohne ihn aufwachen.

Was mag in ihr vorgehen?

Mehr als jeden anderen Menschen wünsche ich unserer großartigen Königin, dass sie einfach mal die Tür hinter sich zuknallen und aus tiefer Seele flennen kann.

Es hilft nicht wirklich weiter. Aber manchmal kann es befreien.

All meine Gedanken und mein tiefstes Mitgefühl sind in diesen Stunden bei der königlichen Familie.

Sie haben einen geliebten Menschen verloren, der die große Gnade hatte, bei guter Gesundheit, sehr alt werden zu dürfen.

HRH Prince Phiip sah Kinder, Enkel und Urenkel aufwachsen. Er war der Fels in der Brandung und stand seiner geliebten Frau, HRH Queen Elizabeth II. immer zur Seite.

Am Abend sagt Peter am Feuer zu mir: „Einer bleibt immer zurück. Versprich mir, dass du weiter glücklich sein wirst, wenn ich mal vor dir davonsegeln werde.“

Es gibt Gedanken, die kann ich einfach nicht zulassen. Mir segelt niemand davon!

Ob sie das auch so sieht in ihrem riesigen und jetzt so leeren Schloss?


Antworten

  1. Du triffst es auf den Punkt Cami.
    Darüber nachdenken möchte wohl niemand.

  2. Er war ein guter Typ. Mir tut die Queen echt Leid.
    Es muss Scheiße sein jetzt alleine weiter zu machen.

    • Ich wünsche ihr sehr, dass ihre Familie sie auffängt und zu ihr steht.

  3. Das hab ich auch gedacht. Die beiden waren wirklich lange zusammen 😟

    <<<<
    Es muss eine große Liebe gewesen sein, über sieben (!) Jahrzehnte.

    Sehr viele Menschen werden gar nicht so alt, wie diese beiden verheiratet waren. […]

    Sie wird morgen früh – wenn sie denn überhaupt Schlaf findet – zum ersten Mal nach fast mehr als einem Menschenleben ohne ihn aufwachen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Natürlich nackt

Nude Art und Aktfotografie mit kurzen Essays

Kiira

A story I want to tell

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Leben halt

Kommentarfunktion Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (GDPR) bitte ich euch auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch meine Website einverstanden

GLEICHAnders

Meine Plattform "GLEICHAnders" werde ich nutzen, um über verschiedene Themen zu berichten - u.a.etwa wie Integration besser gelingen kann, über den anfänglichen erlebten Kulturschock, wie tief Vorurteile in Menschen verankert sind, meine Erfahrungen mit Rassismus und warum so viele gemischte Beziehungen scheitern, über die Erziehung von Kindern die mehrere Kulturen in sich tragen, usw. Komm mit und tauche in meine bunte Welt ein.

freudenwege

auf den pfaden der freude

So dies und das und jenes

Ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt ♥

miasraum

Das Leben und das Sein

Lebenslust rockt

Kurzgeschichten - Poem - Reisegeschichten und mehr

Mitohnesahne's Blog

Das Leben- mit und ohne Sahne Fotos und Bilder unterliegen meinem Copyright 2022/23 by mitohnesahne

Anny Page's World

Bist du dir selbst wichtig? JA!

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

JuckPlotz

Das Rauf und Runter im täglichen Leben

Verbalkanone

Gedanken und Texte eines Nordlichts

Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

%d Bloggern gefällt das: