Verfasst von: LaScotia | November 19, 2019

Träumer

Alte Fotos.

Sie laufen auf unseren Laptops in einer wahllosen Reihenfolge, wenn gerade niemand daran arbeitet.

Insgesamt haben wir fast 40.000 Bilder auf unserem Server.

Alle 15 Sekunden ein anderes Bild.

Peter auf einem südamerikanischen Hochplateau.

Johnny, eines der ersten Fotos überhaupt von ihm.

Camilla auf dem Dach ihres Landys irgendwo im Glencoe mit einem Fernglas vorm Gesicht.

Ein altes Bild von Camilla bei einem Handballturnier in …. weiß der Kuckuck wo.

Zoë und Gillian, wie sie Sally füttern.

Ein Sonnenuntergang irgendwo in der Karibik, die Reling unseres Traumschiffes im Vordergrund.

Und so weiter und so weiter.

Irgendwann schaue ich wieder zum Monitor, Peter steht gerade daneben.

„Halt das mal an!“, sage ich plötzlich.

Mein Herzschlag setzt einen Moment aus, nur um dann wieder loszulegen, als hätte er den Nachbrenner aktiviert.

Pete hält die Diashow an und klickt ein Bild zurück.

Strahlend schön lacht sie aus dem beinahe Gegenlicht in die Kamera. Ihren großen Strohhut auf dem Kopf. Das Licht der Berliner Abendsonne bricht sich in der bunten Flüssigkeit des Cocktails in ihrer Hand und durchleuchtet sanft ihr hauchdünnes Top.

Spitz und frech drängelt sich Sandras gepiercte Brustwarze in den Vordergrund.

Ich weiß ganz genau, wann dieses Foto entstand und was etwa zwei Minuten danach geschah.

Leise seufze ich und will die Diashow wieder starten.

„Was meinst du, Schönheit“, sagt Peter leise und er streichelt zart über meine Brust, „willst du sowas auch mal haben?“

Ich lege meine Hand auf seine, genieße seine Berührung, das leichte zwirbeln seiner Finger an meinem Nippel.

„Ach mein süßer Träumer“, sage ich und muss lachen, „werd nicht albern jetzt. Die Dinger sind 40 Jahre alt und vierfach ausgelutscht.“

Und der Strubbelige Teufel?

Lässt das, was bis eben noch sein Lieblingsspielzeug war, los, tritt einen halben Schritt zurück, schaut mich an und sagt ganz ruhig:

„Wann ist aus dir diese alte, langweilige Hausfrau geworden?“

Hmmm, mal was anderes: kennt sich jemand von Euch mit Zementmörtel aus? Wieviel von dem Zeug brauche ich für sagen wir mal Schuhgröße 45?

Und weiß jemand, mit welchem Formular ich Witwenrente beantragen kann…?


Antworten

  1. Wenn du ihm auch solche Wörter vor die Füsse wirfst… *kopfschüttel* 😂

    • Ach, jetzt bin ich schuld???? 😳

      • Wenn du solch eine Steilvorlage bietest schon.
        Männer halt, da muss man gut kontern können. 😉

        • Habe ich ja. Und jetzt rühre ich halt diesen Fertigzement an. Macht sich gut an seinen Füßen! 😂😂

          • Der Arme….

  2. Ein 20 Kg Sack müsste reichen.

    Wenn sie drin sind, bitte ein Bild davon.

    Die Piercings meine ich, nicht die Füsse.

    • Ich dachte ihre Brüste. 😂😂😂

      • Brüste mit Piercings natürlich 🙂

        • Klar, ohne lohnt sich nicht. 😉

          • Tz tz tz… 🤦🏼‍♀️

        • Was findet ihr an diesem Metallschrott so interessant?

          • Ich möchte nicht wissen wie Du an Sandras Metallschrott geknabbert hast. Das !

          • 😂 😂 😂

      • Hallo?!

        • Hi Carmi *frechgrins*

    • 😂😂😂🙈

  3. Kommt drauf an, wie gross der Eimer ist, aus dem die Schuhe gemacht werden sollen, aber ein Sack mit 25 Kg sollte reichen. Notfalls kann man mit Sand strecken. Aber bitte darauf achten, dass alles sauber durchgetrocknet ist, nicht dass sich die Schuhe wieder auflösen.

    • Das war doch jetzt mal ein guter Tip. Danke sehr. 👍🏼👍🏼

      • Kein Problem, bescheidene eigene Erfahrungen am Bau und jahrelanges Anschauen von CSI 😉
        Musst nur aufpassen, dass die Leiche irgendwann nicht wieder hochtreibt, also am besten draussen auf dem Atlantik versenken.

  4. Neee, keine Brustpiercings 😳
    Auch wenn es geil aussieht, mich würden sie stören. 😉

    • Wobei? Also… stören?
      Ich finde übrigens, dass die wenigsten gepiercten Brüste wirklich gut aussehen. Aber was weiß ich schon. 🤷🏼‍♀️

      • Wenn ich einen Körper berühre dann möchte ich Haut spüren und nicht irgendwelche Ringe und Knöpfe.
        In Ohren und Bauchnabel ist mir das noch egal. Da pack ich eh nicht hin 😂😂😂

  5. By the way…. 5kg schnellbindender Zement reicht locker. *blublublub….

    • 5 kg??? Das erscheint mir doch arg wenig.

      • Dann geh mal mit einem 5kg Stein in Wasser 😉

  6. Ab 40 darf frau eine langweilige, alte Hausfrau sein.

    Können tut sie’s schon, aber wollen …?

    • Muss ich mir diese Frechheiten hier eigentlich gefallen lassen? 😳🤔

  7. Es gibt hübsche Fake-Piercings. 😉

  8. Denk dran – Zement entwickelt beim trocknen ganz schön Hitze! Also laß ihn draußen durchtrocknen oder mach das an einem kalten Tag und stell ihn rein als veritable Zusatzheizung! Dann draußen bei den Robben ……

  9. Versteh das noch nicht so ganz?!? Gewichte für die Piercings? So schwer?
    Fang doch mal klein an…

  10. Ich verstehe genau diese Art seiner Reaktion. Wirklich. Er empfindet Dich nachwievor als begehrenswert, sexy, geil, nenn es, wie Du willst. Und in solch einem Zauber von Empfindung können Frauen sehr – nun sagen wir – unpassend realistisch sein. Aber ist das notwendig? Ich glaube nicht, denn erst wenn ER sich kein Piercing mehr an Deiner Brustwarze vorstellen (erträumen) will oder kann, ist der Ofen aus.
    Ein tatsächlich liebender Mann sieht seine Partnerin als Einheit aus Körper und Geist. Dein Mann hat Dir ganz klar (in seiner Enttäuschung) mitgeteilt, dass er Deine Brüste liebt und Schmuck ihnen nur noch mehr Reiz verleihen würde.
    Ganz ehrlich? In genau einem Monat ist Weihnachten. Denk mal drüber nach. Ich meine, es wäre SEIN größtes Geschenk! 😉

    P.S.: Frau kann Mann nicht einbetonieren, weil jede Erektion diesem Wunschdenken raumsprengend entgegensteht.

  11. Betonschuhe? Ich glaub ich spinne! Das liegt den Orcas doch nur unnötig schwer im Magen. 😋


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Natürlich nackt

Nude Art und Aktfotografie mit kurzen Essays

Kiira

A story I want to tell

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Leben halt

Kommentarfunktion Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (GDPR) bitte ich euch auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch meine Website einverstanden

GLEICHAnders

Meine Plattform "GLEICHAnders" werde ich nutzen, um über verschiedene Themen zu berichten - u.a.etwa wie Integration besser gelingen kann, über den anfänglichen erlebten Kulturschock, wie tief Vorurteile in Menschen verankert sind, meine Erfahrungen mit Rassismus und warum so viele gemischte Beziehungen scheitern, über die Erziehung von Kindern die mehrere Kulturen in sich tragen, usw. Komm mit und tauche in meine bunte Welt ein.

freudenwege

auf den pfaden der freude

So dies und das und jenes

Ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt ♥

miasraum

Das Leben und das Sein

Lebenslust rockt

Kurzgeschichten - Poem - Reisegeschichten und mehr

Mitohnesahne's Blog

Das Leben- mit und ohne Sahne Fotos und Bilder unterliegen meinem Copyright 2022/23 by mitohnesahne

Anny Page's World

Bist du dir selbst wichtig? JA!

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

JuckPlotz

Das Rauf und Runter im täglichen Leben

Verbalkanone

Gedanken und Texte eines Nordlichts

Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

%d Bloggern gefällt das: