Verfasst von: LaScotia | Februar 10, 2015

Entspannungsbad

Es war ein anstrengender Tag.

Zoë ist satt und zufrieden und schläft in ihrem Bettchen.

Ich lasse mir eine Wanne einlaufen.

Tue etwas von dem tollen, cremigen und wunderschön duftenden Badesalz hinein.

Genieße die entspannende Hitze.

Peter kommt ins Bad. Nach einem Tag draußen bei den Tieren verschwitzt und zerzaust.
Trotzdem so wunderschön in seiner Nacktheit.

Ich liege in der Wanne und beobachte ihn, während er duscht.

Als ich den Schaum beobachte, wie er langsam an Peters Bauch herunterläuft und ich mir vorstelle, dass es meine Hand ist, die dort gerade entlang streichelt, werde ich heiß und geil.

Meine Hände machen sich selbstständig in der Wanne.

Ich spiele mit mir.

Streichle meinen Bauch. Meine Brüste.

Tauche mit zwei Fingern tief in mich ein.

Reibe meinen Kitzler.

Schließe die Augen und stöhne etwas.

Bekomme es wenn überhaupt nur am Rande des Bewusstseins mit, dass die Dusche abgedreht ist.

Als ich meine Augen wieder öffne, sehe ich direkt in Peters Augen.

Er steht in der Dusche. Nass. Nackt. Spielt mit seinem prachtvollen Tochtermacher herum.

Wir masturbieren und sehen uns dabei zu.

Ich drehe an dem Chromrädchen am Wannenrand und das Wasser beginnt abzulaufen.

Als die Wanne nur noch halb voll ist, lege ich meine Beine links und rechts über den Rand und schließe den Ablauf wieder.

Tauche wieder mit zwei Fingern in mich ein. Ziehe sie langsam heraus und lecke sie ab.

„Worauf wartest du? Komm her.“ sage ich…


Responses

  1. Hmmmmm schmeckt bestimmt wunderbar *_*

  2. wow


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

Kiira

A story I want to tell

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Leben halt

Kommentarfunktion Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (GDPR) bitte ich euch auf Folgendes zu achten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch meine Website einverstanden

GLEICHAnders

Meine Plattform "GLEICHAnders" werde ich nutzen, um über verschiedene Themen zu berichten - u.a.etwa wie Integration besser gelingen kann, über den anfänglichen erlebten Kulturschock, wie tief Vorurteile in Menschen verankert sind, meine Erfahrungen mit Rassismus und warum so viele gemischte Beziehungen scheitern, über die Erziehung von Kindern die mehrere Kulturen in sich tragen, usw. Komm mit und tauche in meine bunte Welt ein.

freudenwege

auf den pfaden der freude

Blaubeermuffins machen glücklich

...und Glücklichsein ist gut für die Gesundheit.

miasraum

Das Leben und das Sein

SY M A K A M A E

Ab Oktober 2019 segeln wir um die Welt

Mitohnesahne's Blog

Das Leben- mit und ohne Sahne Fotos und Bilder unterliegen meinem Copyright 2018/19 by mitohnesahne

Anny Page's World

Bist du dir selbst wichtig? JA!

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

JuckPlotz

Das Rauf und Runter im täglichen Leben

Verbalkanone

Gedanken und Texte eines Nordlichts

Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

%d Bloggern gefällt das: